• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Schmerztherapie

PDF Drucken E-Mail

In Deutschland leiden viele Millionen Menschen unnötig an akuten und chronischen Schmerzen

 

Schmerzen sind jedoch keine schicksalsgewollte, unausweichliche Last, die Patienten zu tragen haben.

Sie haben das Recht auf eine kompetente Behandlung!

Schmerztherapie

Ein chronisches Schmerzsyndrom bzw. eine chronische Schmerzkrankheit entsteht, wenn Schmerz seine eigentliche Funktion als Warn- und Leithinweis verliert und einen selbständigen Krankheitswert erhält. Im alltäglichen Sprachgebrauch wird dabei verkürzt von chronischen Schmerzen gesprochen.

Wie der Name sagt, sind chronische Schmerzen in den meisten Fällen eine Erkranung die länger als 3 bis 6 Monate besteht. Dies bedeutet, dass die Beschwerden und Beeinträchtigungen bei den meisten Patienten über lange Zeit, vielleicht ein Leben lang bestehen bleiben. Gleichwohl kann man die Pein mit verschiedenen Strategien lindern, die Lebensqualität und die Funktionsfähigkeit der Patienten verbessern und den Betroffenen dabei helfen, die Erkrankung erfolgreich zu bewältigen.

Experten setzen dazu inzwischen in den meisten Fällen nicht mehr auf Ruhe und Schonung, sondern auf Eigeninitiative und Selbstmanagement der Patienten. Wichtig sind – neben manuellen und biologischen Behandlungsverfahren - eine dem individuellen Leistungsvermögen angepasste Bewegungstherapie und spezielle, antientzündliche, allergenarme Ernährungstherapie. Welche medikamentösen und nicht-medikamentösen Verfahren und Strategien alleine oder in Kombination eingesetzt werden, hängt von der Schmerzform, der Intensität der Beschwerden, deren Spektrum sowie möglichen Begleitsymptomen und Begleiterkrankungen ab, die ebenfalls diagnostiziert und behandelt werden müssen.

So lässt sich eine fatale Abwärtsspirale verhindern, die ausgehend von Schmerzen und falscher Schonung einen Konditions- und Kraftverlust sowie Fehlhaltungen verursacht und so noch mehr Schmerz erzeugt.

Chronische Schmerzen sind eine komplexe Erkrankung. Darum ist auch eine komplexe Therapie erforderlich. Schmerztherapeuten sprechen dann von einer „multimodalen Therapie“.

In der Langzeitbehandlung spielen Eigenaktivität und Selbstmanagement der Patienten eine große Rolle.

Inhalte einer erfolgreichen Schmerztherapie könnten sein:

  • Liebscher & Bracht
  • Chiropraktik
  • Neuraltherapie
  • Akupunktur
  • Ernährungsumstellung nach Pro ImmunM
  • Darmsanierung
  • PAPIMI