• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Tumortherapie Unser Programm

PDF Drucken E-Mail

 

Tumorzellen
Tumorzellen sind in der Lage, sich aus dem Gewebeverband zu lösen und sich über das Blutgefäß- und Lymphsystem im Körper zu verteilen.
 

Lösungsstrategien bei Krebs

Von Krebs betroffen zu sein, bedeutet einen elementaren Lebenseinschnitt
und eine besondere Herausforderung. Die Krebsdiagnose trifft so gut wie jeden unvorbereitet und konfrontiert mit vielen offenen Fragen.

Trotz großer Verunsicherungen, Ängsten und hoher emotionaler Betroffenheit stehen wichtige und weit reichende Entscheidungen an.

Als ganzheitliche Krebsberater bin ich für solche Situationen in besonderer Weise geschult. Oftmals verfüge ich über eigene Erfahrungen in der Bewältigung einer Krebserkrankung.

Wo auch immer Sie sich in Ihrem Krankheitsprozess befinden - wir bieten Ihnen Informationen über Maßnahmen zur Ergänzung konventioneller Behandlung sowie über erprobte alternative Krebstherapien und zur Krebsprophylaxe.

Neben individueller Beratung, welche Therapien bei Ihrer Erkrankung in Frage kommen, finden Sie bei uns kompetente Begleitung und Unterstützung auf Ihrem ganz persönlichen Weg zur Wiedererlangung der Gesundheit.

Bei meiner Arbeit stütze ich mich auf eine Sammlung von weltweit vorhandenem Wissen über erfolgreiche Krebstherapien und ein Kompetenznetzwerk von Ärzten bzw. Kliniken, Heilpraktikern, Wissenschaftlern und Forschern im Bereich der Onkologie in enger Zusammenarbeit mit dem deutschen ganzheitlichen Krebsinformations- und Beratungszentrum.

Unsere Beratungen führe ich auf dem Grundsatz der Überzeugung, dass ein ganzheitlich behandeltes Krebsgeschehen bei Weitem nicht die tödliche Krankheit ist, als die sie gefürchtet wird.

Auch Sie sind deshalb nicht hilflos einem "Schicksal Krebs" ausgeliefert, sondern können in hohem Masse zu einer erfolgreichen Bewältigung beitragen.

Krebs ist eine den Menschen als Ganzes betreffende Krankheit. Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit.

Wir tragen diesen unterschiedlichen Ebenen Rechnung und wollen Sie mit Rat und Tat unterstützen, damit Ihre Entscheidungen nicht in der Angst vor dem Krebs und seinen Folgen, sondern im sicheren Wissen und aus innerer Überzeugung für Ihre Gesundheit erfolgen.

Während einer ganzheitlichen Krebsberatung sprechen wir mit Ihnen u.a. über:

* Leben mit der Krebserkrankung und Steigerung der Lebensqualität

* Programm mit den Säulen Ernährung, Regulierung, Entgiftung und Energiearbeit.

* Nahrungsergänzung, Säure-Basen-Ausgleich, Schwermetallausleitung, Darm- und Zahnsanierung

* medizinische und psychologische Zusatztherapien

* anstehende Lebensveränderungen, Aktivierungsmöglichkeiten von Ressourcen und Potentialen, Stressbewältigung, Umgang mit Angst

* Möglichkeiten zur Aufdeckung von Konflikten und anderen krank machenden Ursachen sowie von Blockaden, die den Therapie-Erfolg boykottieren

* Visualisierung, Fokussierung, meditative Techniken

* Bewältigungsstrategien und Selbstheilungskräfte
 

Die Grenzen des Möglichen werden nicht von Ärzten oder Therapien gesteckt, sondern vom Patienten selbst !

Nehmen Sie deshalb mein Wissen für sich in Anspruch.

 

 

Krebsgeschwüre

Krebsgeschwüre können in andere Organe einwachsen und sie in Ihrer Funktion beeinträchtigen oder sie ganz zerstören.


 

 Bösartige Tumore

Bösartige Tumoren können Botenstoffe produzieren, die das Immunsystem des Patienten schwächen.
 

Wie hilfreich ist die Misteltherapie: oder nicht?nach Dr. Regelsberger/ Ozontherapie und KrebsCellsymbiosistherapie nach Dr. Kremer – Basistherapie bei KCurcumin, Resveratrol und KrebsVitamin C Hochdosis InfusionenWarburg und ZellatmHerdsuche, HerdsaniKrebsimpfung aus TumormaterialBET (Bio-Elektro-Therapie (ECT))

 

Allerdings darf ich alle meine Patienten ausführlich informieren.
Möchten auch Sie eine Information / Beratung, schreiben Sie mir gerne per Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
oder - weitaus sinnvoller: melden sich in der Sprechstunde an.