• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
NEWS

E-Mail

BIOLOGISCHE AUFBAUKUR | mehr Energie – mehr Kraft - mehr Leistungsfähigkeit

ı Für mehr Kraft im täglichen Stress und Beruf
ı Für mehr Kraft im Alter
ı Für mehr Kraft und Ausdauer im Sport

Mit der biologischen Aufbaukur ist eine weitere Therapiemöglichkeit im Gesundheitsbereich von der Ärztegesellschaft für Gesundheitsmedizin und Prävention (WGfBL) entwickelt worden. Sie wirkt speziell bei muskulärer Schwäche (auch Herzmuskelschwäche) und bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit.
Lesen Sie hier weiter (PDF)


Das AP-Immun

Bei der Therapie mit AP-Immun wird die immunstärkende Thymustherapie mit dem energieaufbauenden Aktiv-Programm kombiniert, da eine Immunabwehrschwäche häufig im Zusammenhang mit einer passageren oder dauerhaften Störung des Energiehaushaltes zu finden ist oder auch direkte Folge eines Energiemangels sein kann.
Lesen Sie hier weiter (PDF)


Nahrungsmittel-Allergie kann Ursache für Migräne sein

Kopfschmerzen nach ein paar Löffeln Käsesalat mit Ananas? Was viele Migräniker bereits aus eigener Erfahrung vermutet haben, lässt sich jetzt beweisen: Auslöser für eine Kopfschmerz-Attacke ist oft die Überempfindlichkeit gegen bestimmte Nahrungsmittel.
Lesen Sie hier weiter (PDF)


Die Lernblockade kann die gesamte Schullaufbahn beeinträchtigen

[Im Schulsystem gibt es immer wieder Punkte, an denen sich der Schulweg verändert oder die Noten darüber entscheiden, auf welche Schule das Kind im nächsten Schuljahr gehen wird. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, dass jedes Kind gemäß seines Potenzials zeigen kann, was es kann und was in ihr/ihm steckt..
Lesen Sie hier weiter (PDF)
 

Die Parkinson-Krankheit natürlich besiegen

[Dr. David Jockers] Die Parkinson-Krankheit ist nach Alzheimer die zweithäufigste degenerative Erkrankung des Zentralnervensystems. Schätzungen zufolge wird diese Diagnose bei einem Prozent der über 65-Jährigen gestellt. Natürliche Veränderungen des Lebensstils können Parkinson verhindern und rückgängig machen.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Gesunde Darmbakterien zur Krebsvorsorge

Probiotika-Präparate oder können das Risiko der Entwicklung einer Krebserkrankung mindern. Es haben sich viele Verbindungen zwischen Ernährung und Krebs gefunden; Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Probiotika im Rahmen einer krebsverhütenden Ernährung sinnvoll sein können. Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die das Wachstum der Bakterien hemmen können, die Prokarzinogene in Karzinogene umwandeln.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Prostatakrebs: Curcumin als Hemmer?

Bei Arthrose und anderen Leiden ist die Gelbwurzel seit Jahrtausenden als Heilmittel bekannt. Sie enthält einen Wirkstoff, der Entzündungen hemmt und auch der Bildung von Metastasen vorbeugen kann, wie neue Ergebnisse nun zeigen. Das Prostatakarzinom ist eine der häufigsten Krebsarten in der westlichen Welt, die oft aber erst diagnostiziert wird, wenn sich schon weitere Tumoren in anderen Organen gebildet haben.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Multivitaminpräparate sollen Krebsrisiko senken

Sind Nahrungsergänzungsmittel wie Vitaminpräparate doch nicht überflüssig wie Experten seit Jahren behaupten? Die Ergebnisse einer groß angelegten US-Studie scheinen Kritiker jetzt zu widerlegen.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Histaminintoleranz – eine Allergie?

Chronisch Krank!
Kopfschmerzen, Migräne, rote Flecken und Juckreiz oder Bauchschmerzen und vieles mehr nach dem Verzehr von Rotwein oder Fisch – das sind nicht immer allergische Reaktionen. Auch ein zu hoher Histamingehalt im Körper kann solche und andere Beschwerden auslösen..
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Kinder und Migräne

Laut jüngstem Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO stellen Kopfschmerzen und Migräne die weltweit am weitesten verbreitete, zugleich aber am meisten vernachlässigte Gesundheitsproblematik dar.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Frust statt Lust

"Alles geht und alles ist machbar" - Parolen in den Medien wird ein vollkommen unrealistisches Bild von Sexualität, gekoppelt an übersteigerte Erwartungen, aufgebaut. Klappt's dann nicht so wie bei den sogenannten "Vorbildern" macht sich Frust im Bett breit.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Dem Tennisarm hilft keine Spritze.

Das Krankheitsbild Epicondylitis, bekannt als Tennisellenbogen ist mit örtlichen Spritzen, egal ob mit Kortison, Hyaluronsäure oder Botox, auf längere Sicht nicht wirksam zu behandeln. Dies zeigt eine ernüchternde Veröffentlichung einer Metaanalyse mit knapp 1400 Patienten.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Rauchfrei in 5 Stunden

Rauchfrei - durchatmen | erfolgreich, schnell & leicht zum Nichtraucher werden  | Wann sind Sie bereit für den Schritt in die Unabhängigkeit & Freiheit? Die erfolgreiche Kombination aus Akupunktur und Rauchfrei-Spritze, bietet Ihnen die Möglichkeit schnell und leicht zum Nichtraucher zu werden.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Entstehung von Leukämien aufklären

Wissenschaftliche Bestätigung meiner Krebstherapie Immer mehr wissenschaftliche Arbeiten bestätigen das Vorgehen meiner biologischen Krebstherapie. Seit mehr als 15 Jahren  arbeite mit Menschen die an Krebs erkrankt sind. Häufig wurde meiner Arbeit belächelt, abgelehnt oder als unwissenschaftlich, und damit nicht wirksam, abgetan. Doch das Blatt wendet sich und zeigt anhand zunehmender wissenschaftlicher Studien, dass wir Vorreiter in der Behandlung und Therapie sind und waren.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Wie die Industrie aus Kindern Junkfood-Junkies macht

Das ist das Problem: In Deutschland sind 15 Prozent der Kinder übergewichtig, 6 Prozent sogar adipös, also fettleibig – ihnen drohen Krankheiten wie Diabetes, Gelenkprobleme, Bluthochdruck und Herzerkrankungen. Im Vergleich zu den 80er und 90er Jahren ist der Anteil übergewichtiger Kinder um 50 Prozent gestiegen.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Hausmittel gegen Erkältung

Der Hals kratzt, die Nase läuft und man fröstelt. Dann kündigt sich in der Regel eine Erkältung an.  Nicht immer ist es nötig, gleich einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen oder Erkältungsmittel aus der Apotheke zu nehmen. Es gibt eine ganze Reihe von "bewährten Hausmitteln", die gut gegen Schnupfen und Husten helfen:
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Vitamin D: Antientzündliche Wirkung entdeckt

Warum und in welchen Dosen Vitamin D antientzündlich wirkt, haben Forscher des National Jewish Health in Denver entdeckt. In Versuchen versetzten die Wissenschaftler menschliche Abwehrzellen mit unterschiedlichen Vitamin D-Dosen.
Lesen Sie hier weiter (PDF)
auch, was ich Ihnen persönlich empfehle.

 

Neuropathie bei Morbus Parkinson und Vitamin B12

Wissenschaftler der Universität Leicester konnten belegen, dass Patienten mit Morbus Parkinson häufiger an einer Polyneuropathie leiden, verglichen mit Kontrollgruppen. Im Gegensatz zu anderen Patienten mit Polyneuropathie wiesen die Parkinsonbetroffenen signifikant niedrigere Vitamin B 12 Spiegel auf.
Lesen Sie hier weiter (PDF)

 

Eine Frage der Dosis | Schützt Selen vor Prostatakrebs?

Seit Jahren in der Diskussion: Kann man mit Antioxidanzien wie Selen der Entstehung von Krebs vorbeugen. Können sich Männer mit der Einnahme von Selenpräparaten vor Prostatakrebs schützen? Eine Metaanalyse liefert Hinweise hierfür. Der Effekt hängt offenbar von der richtigen Dosis ab. Schützt Selen vor Prostatakrebs, und wenn ja, in welcher Dosis muss das Spurenelement eingenommen werden, um einen optimalen Effekt zu erzielen? Die Beantwortung dieser Fragen gleicht einem Puzzlespiel.
Lesen Sie hier weiter (PDF)