04141 92 20 44

Kundenservice

info@nhz-stade.de

Kontaktanfrage

Psychisches Wohlbefinden

Entwickele mehr Gelassenheit und innere Ausgeglichenheit

Aktuelle Berichte zeigen, dass über 90% unserer heutigen Zivilisationskrankheiten aus einem inneren fixierten Verteidigungsmodus heraus entstehen, also aus dauerhaftem Stress.

Dieser läuft erst Jahre oder Jahrzehnte unbewusst ab um letztendlich durch Symptome wie Schmerzen, Magen-Darm-Beschwerden oder Depressionen uns bewusst zu werden. Der DAK-Gesundheitsreport 2017 spricht davon, dass 80% der Erwerbstätigen unter Schlafstörungen aufgrund von Stress leiden. Leistungs- und Termindruck, Geschäftsreisen, permanentes „Online“ sein müssen, ehrgeizige sportliche Ziele, Nacht- und Schichtarbeit, Reizüberflutung durch die Medien, Elektrosmog und vielleicht sogar Mobbing tragen dazu bei, dass Menschen immer kränker werden. Stress lässt uns Menschen nicht nur schlecht schlafen, sondern verursacht Magen-Darm-Probleme mit Völlegefühl, Heißhunger auf Süßes, Sodbrennen, Entzündungen der Schleimhäute oder auch Durchfälle.

Was bedeutet das für uns, wie entsteht der Stress und was können wir dagegen tun?

Um gesund zu werden und zu bleiben, müssen wir uns aus Angst, Furcht, Zweifel, Minderwertigkeitsgefühl oder auch Schuldgefühlen befreien, aber dazu ist Bewusstseinsentwicklung nötig. Bewusstseinsentwicklung entsteht in unserem Gehirn durch Neuschaltung und Neuorientierung von Nervenzellen, was wir Neurogenese und Neuroplastizität nennen. Konditionierungen aus unserer Kindheit und seelische Verletzungen prägen uns unser ganzes Leben und halten uns von Freude und Glück ab. Hier ist es nötig durch versiertes Coachings mehr Klarheit und Bewusstsein zu entwickeln, damit wir mehr Gelassenheit und innere Ausgeglichenheit erreichen. Durch Blockierungen / Subluxationen, speziell der oberen Halswirbelsäule mit ihrer Verbindung zu unserem Hirnstamm, von wo aus der Verteidigungsmodus gesteuert wird, kann aus Sicht der Amerikanischen Chiropraktik massiver psycho-emotionaler Stress entstehen. Dies betrifft in erster Linie unser vegetatives Nervensystem. Es kommt so zu Störungen in der Nervenkommunikation und in unserem Hormonsystem mit krankmachenden Auswirkungen auf den gesamten Körper.

Chiropraktik ist hier, wie ich glaube,  die Basistherapie!

Auch ein weit verbreiteter Mangel an Makro-und Mikronährstoffen fürs Gehirn-und Nervensystem fördern wohl ebenfalls den Verteidigungsmodus und schaltet uns in Kampf und Flucht, so dass neuroaktive Vitalstoffe eine sinnvolle Ergänzung zum Coaching und Chiropraktik sein können.

Zusammenfassende Empfehlungen:

  • Basistherapie Chiropraktik
  • Verbringe Zeit mit der Familie, Freunden und Deinen Hobbys.
  • Sorge für Zufriedenheit, Auslastung und Anerkennung am Arbeitsplatz
  • Substitution neuronal wirksamer Makro-und Mikro-
  • Ausschluss immunstressender Nahrungsmittel –  Lebensmittelintoleranz
  • Coachings / Meditation / Yoga / Sport
  • Atemübungen
  • Lerne abzuschalten und verbringe Zeit in der Natur
  • Nimm Dir regelmäßig Zeit für dich. Mache Dir bewusst, was Dich persönlich glücklich macht. Stelle Dir stets diese 3 Fragen:

„WILL ich das? Will ICH das? Will ich DAS?“

 

Ernährung

wenig Zucker, viel Obst und Gemüse

Trinken

0,3 L Wasser pro 10 kg Körpergewicht

Schlaf

7-8 Stunden

Psyche

Nutzen Sie die Kraft der Suggestion

Sport

3-5 x wöchentlich 10.000 Schritte am Tag

Nervensystem

Neurofeedback, Chiropraktik, Massagen

kontakt
04141 92 20 44

Sven Sbrezesny - Naturheilzentrum Stade - Teichstraߟe 3 - 21680 Stade

© copyright Sven Sbrezesny